Fehlende Musik-Cover bei Blackberry 10: Was tun?

Ein fehlendes Album-Cover bei einem Blackberry-10-Smartphone (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein

! Wer seine digitale Musiksammlung auf ein Blackberry-10-Smartphone wie dem Z10, Q10 oder Q5 überträgt, der wird schnell merken, dass oft nicht alles komplett ist. Bei vielen Musiktiteln und -alben werden die Bilder offenbar nicht korrekt mit übertragen. Das ist ärgerlich, weil dann fehlende Musik-Cover bei Blackberry 10 in Form einer langweiligen Platzhalter-Grafik angezeigt werden.

Abhilfe verschafft eine kostenlose App mit Namen CoverGrabber. Das simple Programm sucht zu jedem eingegebenen Album im Internet nach dem fehlenden Cover, lädt es und zeigt es an. Die Dateien sind zwar klein, wer umfangreichere Cover-Recherchen plant, der sollte das aber vielleicht doch besser innerhalb des eigenen WLAN tun. Etwas umständlich: Das gefundene Cover muss man von Hand in den selben Ordner legen, in dem sich auch die Musikdaten befinden.

Fehlende Musik-Cover bei Blackberry 10: Die App CoverGrabber ist kostenlos und ein echter Problemlöser. (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)Cover als JPG speichern

Den Speicherort der Musikdaten kann man mit Hilfe des Datei-Managers aber schnell herausfinden. Wer seit dem letzten Betriebssystem-Update nichts verändert hat, der sollte nach „music“ Ausschau halten. Wichtig: Der Dateiname des Covers muss immer folder.jpg lauten – ganz egal, um welches Cover es sich handelt. Sobald eine Datei so heißt und im Ordner eines Musik-Albums liegt, zeigt das Blackberry-Smartphone das Bild in der Musik-App richtig an. Der Entwickler ist äußerst rührig: Emsig bastelt er an seiner App und liefert regelmäßig neue Funktionen nach.

Passend zum Thema:
CoverGrabber kostenlos aus der Blackberry World laden

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag:
Durchschnitt aller Bewertungen: 0 Stern(e)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.