Welche Haarschneidemaschine ist empfehlenswert?

Welche Haarschneidemaschine ist empfehlenswert? (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)

Ein Werbespruch sagt: Was Friseure können, können nur Friseure. Das stimmt ganz sicher. Was aber, wenn die Friseure – wie während der Corona-Lockdowns – gerade geschlossen sind? Oder was, wenn man am Wochenende oder an einem Montag einen Haarschnitt braucht? Gut, wenn man dann eine Haarschneidemaschine zur Hand hat. Aber welche Haarschneidemaschine ist empfehlenswert?

Jede Haarschneidemaschine für zuhause hat eine Einstellung für die gewünschte Haarlänge. (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)

Jede Haarschneidemaschine für zuhause hat eine Einstellung für die gewünschte Haarlänge. (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)

Wenige Geheimnisse

Eine Haarschneidemaschine für zuhause sieht fast immer gleich aus: Oben an einem Handgriff bewegen sich eine oder zwei Klingen. Durch einen Aufsatz wird beim Schneiden der Abstand zwischen Kopfhaut und beweglichen Messern reguliert. Die Aufsätze der können entweder von Hand oder automatisch auf einen bestimmten Abstand eingestellt werden. So entstehen die verschiedenen Schnittlängen. Ganz besonders praktisch ist es dann, wenn die Haarschneidemaschine einen eingebauten Akku hat. So muss man beim Schneiden nicht auf ein Kabel achten.

Haare überall im Raum

Ein Problem, das bei der Benutzung aller Haarschneider entsteht: Die abgeschnittenen Haare verteilen sich überall im Raum: Sie landen auf dem Boden, auf dem Menschen, sie fliegen in Regale und setzen in die kleinsten Nischen. Viele Menschen benutzen ihre Haarschneidemaschine daher am liebsten im Badezimmer, weil sich dieser Raum in aller Regel am besten wieder reinigen lässt. Schneidet man in einem anderen Zimmer Haare, findet man sie in den nächsten Tagen überall.

Die Rowenta TN9300 besitzt keinen Akku. (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)

Die Rowenta TN9300 besitzt keinen Akku. (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)

Haarschneidemaschine gesucht und gefunden

Nachdem „mein“ Friseur im Lockdown mehrere Wochen geschlossen hatte, ich aber in Videokonferenzen, bei TV-Schalten oder Videodrehs halbwegs passabel aussehen wollte, habe ich mich nach einer Lösung umgesehen, die ohne die im Raum herumfliegende Haare arbeitet. Und ich bin fündig geworden: Der Rowenta Air Force TN9300 (*) ist eine Haarschneidemaschine mit eingebautem Mini-Staubsauger.

Zwei Motoren

Wohlgemerkt: Bei der Maschine handelt es sich NICHT um einen der Wunderapparate, die auf den Saugschlauch eines Staubsaugers gesteckt werden. Eigentlich ist das Rowenta-Modell eine Maschine, wie sie auch von vielen anderen Herstellern angeboten wird. Die Maschine besteht aus vier Teilen: Der obere Block mit Motor besitzt ein sich bewegendes Messer. Ganz oben darauf wird der Aufsatz für den Abstand zum Messer gesteckt. Das Mittelteil nimmt die angesaugten Haare auf und hat einen eingebauten Filter. Im Unterteil steckt der Motor des Saugers. Die Haarschneidemaschine hat keinen Akku, weil der für die beiden Motoren zu schwer und groß sein müsste.

Die vier Teile der Maschine lassen sich einzeln reinigen. (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)

Die vier Teile der Maschine lassen sich einzeln reinigen. (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)

Haarschneidemaschine mit eingebautem Sauger

Das eigentliche Haare schneiden funktioniert problemlos – so wie bei vielen Geräten anderer Hersteller auch. Der Clou ist der kleine Sauger: Er startet automatisch beim Einschalten des Schneidwerks und hat bei unseren Tests etwa 80 bis 90 Prozent der abgeschnittenen Haare zuverlässig eingesaugt. Durch das kleine Sichtfenster hat man eine Kontrolle darüber, wann der Behälter geleert werden muss.

Fazit

Die kleine Haarschneidemaschine hat sich für mich schon bewährt. Sie funktioniert bisher problemlos und zuverlässig. Die Klinge sollte man nach jeder Benutzung mit einem Tropfen Maschinenöl fetten. Ein kleines Fläschchen liegt bei. Die Maschine ist nicht ganz billig, für mich ist sie ihren Preis aber wert. Es gibt sie oft auch in einem größeren (und teureren) Set mit Tasche und weiteren Zubehörteilen. Wunder vollbringen oder einen Friseur ersetzen kann auch die TN9300 von Rowenta (*) nicht. Aber sie kann problemlos zum Einsatz kommen, wenn es gerade nicht anders geht.
blank

Bestseller # 1 Rowenta Tn-9300 Haarschneidemaschine Schwarz/Orange
AngebotBestseller # 2 Rowenta TN1422F0 Nomad Haarschneider, Akku-Netz-Betrieb, Tritanbeschichtung, Schwarz
Bestseller # 3 Rowenta tn9310 F0 Haarschneider Haar mit Absaugsystem Airforce Ultimate

Die Preise bei Amazon (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten) und Produktfotos in den Amazon-Produktboxen werden direkt aus der Amazon-Datenbank abgefragt. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 29.11.2021. Um die Preise bei anderen Online-Shops abzufragen, bitte auf den jeweiligen Namen des Shops klicken.


* Partner-Link
Über diesen Link erfahren Sie mehr und können außerdem - wenn Sie möchten - sofort kaufen. Der Einkauf wird nicht einen Cent teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision, die wir für die Finanzierung von FRAGDENSTEIN.DE nutzen. Vielen Dank!


Bitte bewerten Sie diesen Beitrag:
Durchschnitt aller Bewertungen: 5 Stern(e)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.