Modellbahn-Gleise befestigen: Wie geht’s am besten?

Gleisschrauben lassen sich mit dem richtigen Werkzeug im Handumdrehen eindrehen (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)

! Wer eine Modellbahn-Anlage baut, der steht irgendwann vor der Frage, wie man die Modellbahn-Gleise befestigen soll. Die Mini-Schienen können geklebt, genagelt oder geschraubt werden. Bei jeder Methode gibt es Vor- und Nachteile. Ich bin der Schrauber-Typ. Mini-Schrauben bei beengten Platzverhältnissen in Mini-Löcher einzudrehen – das kann aber schnell zu einem echten Geduldsspiel werden. Zum Glück gibt es Hilfe.

Die Mini-Schraube wird in das Sichtfenster des Schraub-Fix eingelegt. (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)Auf einer Modellbahn-Messe habe ich vor einigen Jahren den Stand einer kleinen Firma entdeckt, die pfiffige Werkzeuge – auch für Modellbahner – baut und verkauft. Ein solcher Problemlöser ist der „Schraub-Fix“, der auf den ersten Blick aussieht wie ein Kugelschreiber. In den Schaft des Gerätes lässt sich eine einzelne Schraube einlegen und dann sicher und ohne kippen oder verkanten aufsetzen und eindrehen. Dazu wird die Kreuzschlitz-Klinge zuerst zurückgezogen und dann die Schraube in das kleine Sichtfenster eingelegt. Lässt man die Klinge zurückgleiten, kommt die Schraubenspitze vorne aus dem Gerät heraus.

Die Schraube schaut dann unten aus dem Schraub-Fix heraus. Fehlt nur noch das Führungsrohr. (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)Modellbahn-Gleise befestigen ohne Stress

Und jetzt kommt der Clou: Das Führungsrohr wird nach vorne geschoben, so dass die Schraube nicht mehr kippen oder verkanten kann. So setzt man den Schraubfix dann auf das Modellbahn-Gleis auf und beginnt zu drehen. Sobald die Schraube ausreichend weit eingedreht ist, spürt man das und kann das Führungsrohr zurückziehen. Fertig. So lassen sich schnell und einfach Modellbahn-Gleise befestigen, ohne dass man dabei die Geduld verliert. Es dauert ein paar Schrauben, bis man den Dreh ‚raus hat. Dann aber kann man sich nicht mehr vorstellen, wie man diese Arbeit jemals ohne das Gerät schaffen konnte.

Den genialen „Schraub-Fix“ gibt es in unterschiedlichen Größen, für verschiedene Schrauben (auch für Schlitzschrauben) und Gleistypen. Das Gerät kostet zwischen 20 und 25 Euro. Weitere Infos finden Sie auf der Homepage der Firma Werkzeuge Peter Post.

Bestseller # 1 Einführung in die Digitale Modellbahn: Grundlagen und Praxis Schritt für Schritt erklärt
Bestseller # 2 Digitale Modellbahn selbstgebaut: CANguru-Steuerung mit ESP32 in Arduino-Umgebung
Bestseller # 3 Modellbahn digital 19 mit DVD - MIBA Extra 1-2019

* Partner-Link
Über diesen Link erfahren Sie mehr und können außerdem - wenn Sie möchten - sofort kaufen. Der Einkauf wird nicht einen Cent teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision, die wir für die Finanzierung von FRAGDENSTEIN.DE nutzen. Vielen Dank!


Bitte bewerten Sie diesen Beitrag:
Durchschnitt aller Bewertungen: 3.5 Stern(e)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.