Anzeige


Wie kann man bei einem Philips Elektrorasierer die Scherköpfe wechseln?

Wie kann ich bei einem Philips Elektrorasierer die Scherköpfe wechseln? (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)

! Wer einen Elektrorasierer benutzt, der wird nach in paar Jahren feststellen, dass das Gerät nicht mehr so gründlich rasiert wie früher. Aber: Es gibt Abhilfe. Die Hersteller empfehlen nämlich, nach etwa zwei Jahren die mittlerweile abgenutzten, so genannten „Scherköpfe“ auszutauschen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie man bei einem Philips Elektrorasierer die Scherköpfe wechseln kann.

Lauter und nicht mehr so gründlich

Die typischen Elektrorasierer von Philips besitzen drei Scherköpfe, die von einem Motor angetrieben werden. Jeder einzelne Scherkopf besteht dabei eigentlich aus zwei Teilen: Der obere Teil sitzt fest im Gehäuse, der untere Teil enthält das Messer und wird von den Motoren angetrieben. Zwischen den beiden Teilen wird das Barthaar abgeschnitten. Die gesamte Scherkopf-Konstruktion läst sich vom Rasierer abnehmen und auseinandernehmen. Das sollte an ohnehin regelmäßig tun, um den Rasierer zu reinigen. Auf die gleiche Weise lassen sich dann bei Bedarf aber auch bei jedem in Frage kommenden Philips Elektrorasierer die Scherköpfe wechseln. Wenn die Scherköpfe ausgetauscht werden müssn, merkt man daran, dass der Rasierer entweder laut geworden ist und /oder nicht mehr so gründlich rasiert wie früher.

Scherkopfhalter eines Philips Elektrorasierers (Bildrechte: Philips)

Scherkopfhalter eines Philips Elektrorasierers (Bildrechte: Philips)

Jeder kann bei einem Philips Elektrorasierer die Scherköpfe wechseln

Zum Wechsel der Scherköpfe nimmt man zunächst den oberen Teil des Rasierers ab. Im Inneren lässt sich der so genannte „Scherkopfhalter“ lösen. Bei vielen Modellen macht man das, indem man das kleine Rad in der Mitte nach links dreht. Dann lässt sich das filigran wirkende Bauteil abnehmen und gibt den Blick auf die darunter liegenden zweiteiligen Scherköpfe frei. Durch einen leichten Druck lassen sich die Scherköpfe nun aus dem Rasierer-Oberteil herausnehmen und entsorgen.

Ersatz-Scherköpfe bekommt man im Handel (Bildrechte: Philips)

Ersatz-Scherköpfe bekommt man im Handel (Bildrechte: Philips)

Auf die Serie kommt es an

Die richtigen Scherkopf-Ersatzteile bekommt man entweder online (*) oder auch im stationären Handel. Wichtig ist, dass man weiss, aus welcher Serie der Rasierer stammt, für den man die neuen Scherköpfe sucht. Das Modell 5425 gehört zum Beispiel zur Serie 5XXX. Ein typisches neues Set besteht aus sechs Einzelteilen: Drei Scherkopf-Oberteile und drei -Unterteile. Legen Sie die runden Oberteile mit der Beschriftung nach außen in die Halterung des Rasierers. Dann platzieren Sie die Unterteile so auf den Oberteilen, dass die Messer zum Oberteil hin zeigen. Legen Sie den Scherkopfhalter wieder auf und drehen Sie das kleine Rad nach rechts. Setzen Sie nun das gesamte Rasierer-Oberteil wieder auf den Rasierer auf. Fertig. Nun sollte der Rasierer wieder funktionieren und schnurren wie am ersten Tag.[

AngebotBestseller Nr. 1 Philips TripleTrack Scherköpfe für HQ81 HQ82, HQ91, PT9 und AT9 Serien (HQ9/50)
AngebotBestseller Nr. 2 Philips MultiPrecision Scherköpfe für Shaver Series 5000 SH50/50
AngebotBestseller Nr. 3 Philips Elektrischer Trockenrasierer PowerTouch mit DualPrecision-Klingen PT860/16, Präzisionstrimmer

* Partner-Link
Über diesen Link erfahren Sie mehr und können außerdem - wenn Sie möchten - sofort kaufen. Der Einkauf wird nicht einen Cent teurer, aber wir bekommen eine kleine Provision, die wir für die Finanzierung von FRAGDENSTEIN.DE nutzen. Vielen Dank!


Bitte bewerten Sie diesen Beitrag:
Durchschnitt aller Bewertungen: 5 Stern(e)

Anzeige



Das könnte Sie auch interessieren:



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.