DVD reinigen: Womit mache ich das?

CDs und DVDs sind anfällig für Staub und Fingerabdrücke. Ich zeige Ihnen, wie Sie schnell und einfach eine DVD reinigen können. (Bildrechte: FRAGDENSTEIN.DE/ Stein)

! DVDs kommen ja zwar ein wenig aus der Mode, aber als Speichermedium für Filme oder größere Datenmengen sind sie nach wie vor noch in Gebrauch. Die glänzenden Scheiben sind allerdings ein wenig anfällig, wenn es um Staub und Fingerabdrücke geht. Dann können vor allem die präzisen Laufwerke in Computern schnell keine Daten mehr lesen, beim spannenden Film wird ein großer Block übersprungen oder die DVD wird einfach ausgeworfen. Ich zeige Ihnen, wie Sie eine schmutzige DVD reinigen können.

DVD reinigen mit viel Wasser

Die besten Erfahrungen habe ich dabei mit viel Wasser gemacht. Reinigungsmittel, Glasreiniger oder gar Alkohol sind eigentlich unnötig – zumal man nicht sicher sein kann, dass sie die Schutzschicht einer DVD nicht vielleicht beschädigen könnten. Wichtig ist eigentlich nur, dass sich keine feinen Partikel auf der empfindlichen Oberfläche befinden, die man hin und her reibt. Und auf keinen Fall sollte man, wenn man eine DVD reinigen will, kreisförmige Bewegungen auf der Scheibe machen. Ein eventuell vorhandenes Partikelchen könnte dabei so schlimme Schäden anrichten, dass die Korrektursoftware im Inneren eines DVD-Players sie nicht mehr ausbügeln kann.

Keine Wunder erwarten

Wenn Sie also eine DVD reinigen wollen, dann genügt es, die Scheibe unter warmes Wasser zu halten und einige Tropfen einfaches Spülmittel auf die schmutzige Seite zu geben. Halten Sie die Scheibe dabei am Rand fest. Verteilen Sie das Spülmittel und das Wasser mit der Hand über die gesamte Scheibe und waschen Sie so einfach alles ab. Wunder sollten Sie dabei allerdings nicht erwarten: Kratzer lassen sich auf diese Weise natürlich nicht entfernen. Trocknen Sie die DVD mit einem weichen Geschirrtuch ab und prüfen Sie, ob der fettige Fingerabdruck weg ist. Wiederholen Sie den Reinigungsvorgang, wenn das nötig ist. Wenn Sie die DVD nun genau von der Seite her anschauen, müssten Fett und Staub eigentlich verschwunden sein. Wichtig: Die DVD muss natürlich ganz trocken sein, bevor Sie sie wieder in ein Laufwerk legen.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag:
Durchschnitt aller Bewertungen: 3 Stern(e)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.